Sonntag, 5. April 2015

Garnier Miracle Sleeping Cream

Miracle Sleeping Cream 


Anti-Müde Haut
Anti-Age Schlafcreme
 Die neue Nachtcreme von Garnier ist ein Alleskönner. Vor dem Schlafen gehen auf Gesicht und Hals auftragen und gut einarbeiten. Über Nacht kann die Creme ihre "arbeit" machen und das Gesicht erstrahlt am nächsten Morgen frischer denn je.


Gegen Fältchen und Müde, fahle Haut. Man erscheint wacher und frischer.
So ist der Plan. Und um dem Ganzen auf den Grund zu gehen, galt es, die Creme zu testen.
Jeden Abend eincremen und schlafen. Am nächsten Morgen sieht man dann frischer aus. 

Oder?


Ich habe die Creme nun eine weile getestet. Da ich keine Nachtcreme in Verwendung hatte, konnte der Test auch ganz neutral und ohne Probleme durchführen.

Kommen wir erst mal zum Erscheinungsbild, welches mich total anspricht. Passend zur Nacht, ist die Umverpackung und der Tiegel in einem wunderschönen dunkelblau gehalten.
Durch den Glanz passt es sehr gut zu einer Sternen klaren Nacht.

Die Creme hat kein Hygienesiegel. Empfinde ich als Problematisch, da es dann leider schnell passieren kann, das die Cremes geöffnet werden. Leider bekommen es Menschen immer wieder hin, Produkte auszupacken und zu versauen. Egal ob Kosmetik, Cremes oder dekorative Kosmetik.

Deshalb sollte man alles, mit Hygienesiegel verschließen.


Die Creme selbst ist relativ fest und reichhaltig. Man bekommt es nicht so einfach auf die Fingerspitze. Mit dem Spatel geht es ohne Probleme. Vorteil hat die Konsistenz allerdings, denn so nimmt man nicht zu viel Produkt auf.

Ich habe die Creme au meinem Nachttisch stehen, damit ich auch jeden Abend daran denke.

Der Duft ist leider absolut nichts für mich.
Wäre es purer und feiner Lavendelduft, wäre ich begeistert. Aber hier ist es eher so, das die Creme nicht nur nach Lavendel riecht und der Duft im Ganzen, zu stark ist.

Ich als Migräne Patientin, neige dazu bei solchen intensiven Gerüchen, einen Anfall zu bekommen.
Es ist leider nicht beruhigend durch den Lavendel.

Die Sleeping Creme zieht zwar relativ schnell ein, aber sie hinterlässt dennoch, wenn man etwas zu viel genommen hat und / oder zu sehr schwitzt, einen Fettfilm auf dem Kissen.


Zur Anti-Age Wirkung kann ich nicht sagen, so viele Falten habe ich nicht lach
meine intensive "Zornesfalte" wird aber nicht beeindruckt.
Ich stehe aber auch zu meinem Reifer werdenden Gesicht.

Wenn ich am Morgen aufstehe, erscheint mein Gesicht zwar nicht knitterfrei, da arbeitet mein Kissen einfach zu gut lach
aber ich sehe doch etwas wacher aus. Man sieht das die Haut über Nacht gepflegt und gesättigt wurde. Die trockenen Stellen haben sich reduziert und auch bei meinem vollen, runden Gesicht, sieht man ein leichtes aufpushen. Es ermöglicht mir auch dann wacher auszusehen, wenn ich eigtl. im Stehen schlafen könnte. 

Die Sleeping creme ist kein Wundermittel und sie macht mich auch nicht optisch zum wachesten Menschen, aber sie sättigt meine Haut und das über Nacht, und ohne dass ich mit glänzender Speckschwarte herumlaufen, muss.

Ob ich sie nachkaufen werde, kann ich nicht sagen. 100% überzeugt bin ich nicht.
Außerdem ist mir der Duft einfach viel zu intensiv!

Kennt ihr die Creme? Was denkt ihr über sie? Seid ihr zufrieden?



*PR Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich gerne mit euch darüber Unterhalten. Meldet euch doch mal bei mir... Wie siehst du das ? Gefällt dir der Artikel und das Produkt?

Ich freue mich von dir zu hören..
Lg Yesaja